Das Hotel für die großen und kleinen Vierbeiner


    Wenn die Zweibeiner Urlaub machen, kann Ihr Liebling zu uns kommen. Wir bieten Einzel- und Doppelzimmer. Wir bemühen uns, auf die individuellen Wünsche einzugehen, damit es unseren Gästen an nichts fehlt. Auch bei kurzfristigem Krankenhausaufenthalt oder spontanem Kurzurlaub können Sie Ihre Vierbeiner unserer Obhut anvertrauen.
    Für Pensionsplätze während der Urlaubszeit, bitten wir Sie, rechtzeitig für Ihren Hausgenossen ein Domizil zu reservieren.

    Jedes Pensionszimmer für Katzen hat seinen eigenen Auslauf.








    Unsere Hundepension verfügt auch über einen Hundespielplatz, damit die Tiere körperlich, sowie geistig gefordert werden können.

    Wie finde ich die beste Tierpension?

     - Wie erkenne ich eine gute Pension?

    Durch einen unangemeldeten Besuch vorab! Die Räume sind sauber, nicht überfüllt. Futter und Wasser stehen bereit. Für Beschäftigung der Tiere ist jederzeit gesorgt.

     - Gibt es ein Gütesiegel für Pensionen?

    Nein. Sie müssen sich auf Empfehlungen anderer Tierhalter und ihren Eindruck verlassen.

     - Worauf muss ich im Vertrag achten?

    Nehmen Sie alle Leistungen darin auf, z. B., dass ein Tierarzt eingeschaltet wird, wenn das Tier in der Pension erkrankt.

     - Was darf eine Tierpension kosten?

    Orientieren Sie sich an den Kosten für Tierheime. Bei Hunden 12 bis 15 Euro pro Tag, bei Katzen 8 bis 10 Euro pro Tag.

     - Muss das Tier vorher geimpft sein?

    Ja! Mit der Sechsfach-Impfung für Hunde (Parvovirose, Leptospirose, Tollwut, Staupe, H.c.c., Zwingerhusten ) und bei Katzen eine Dreifach-Impfung (Katzenschnupfen     und -seuche plus Tollwut).